10.04.2017 11:41 Alter: 78 days

hamcos Mitarbeiter spenden 1.050 € an die Angelo-Stiftung

Im Dezember 2016 organisierte das hamcos Team an der Betriebsfeier eine Spendenaktion für einen guten Zweck. Die hamcos Mitarbeiter wollten gerne ein soziales Projekt in der Region unterstützen. Die Entscheidung fiel auf die Angelo-Stiftung, welche auf Spenden angewiesen ist und die gespendeten 1.050 € nutzt, um krebskranken Kindern zu helfen und Familien mit massiven sozialen Problemen zu unterstützen.


IT Dienstleister hamcos spendet für krebskranke Kinder

Wolfgang Pfeil (Prokurist und Vertriebsleiter hamcos) und Elke Witte (Marketing hamcos) überreichen der Gründerin der Angelo-Stiftung Evi Clus (Mitte) die Spende.

Um zu entscheiden, wem die Spende zugutekommen soll, erstellten die hamcos Mitarbeiter eine firmeninterne IT gesteuerte Umfrage. In diesem Auswahlprozess wurden verschiedene soziale Projekte vorgestellt und zur Auswahl gestellt. Die Mehrheit der Stimmen fiel auf eine Zusammenarbeit mit der Angelo-Stiftung in Bingen, die schon seit 2012 krebskranke Kinder oder Kinder, deren Eltern an Krebs erkrankt sind, finanziell und sozial unterstützt. Am 29.03.2017 übergaben Herr Wolfgang Pfeil (Vertriebsleiter und Prokurist, hamcos) und Elke Witte (Marketing, hamcos) stellvertretend für das ganze hamcos Team Frau Evi Clus (Gründerin der Angelo-Stiftung) einen Scheck in Höhe von 1.050 €. Diese Spendenaktion wollen die hamcos Mitarbieter nun jährlich im Rahmen der hamcos Weihnachtsfeier durchführen.

"Die Mitarbeiter wollten vor der eigenen Haustüre helfen und Regionalität schaffen, aber auch die Firma wird zum Jahresende wieder auf die Angelo-Stiftung zukommen.", erklärt Wolfgang Pfeil,  Prokurist der Firma. Die hamcos IT Service GmbH wird sich in Zukunft ebenfalls nachhaltig und langfristig mit großzügigen Spenden an dieser Stiftung beteiligen.

Die hamcos Geschäftsleitung bedankt sich bei allen Mitarbeitern für die sehr gute Teilnahme und Zusammenarbeit. hamcos unterstützt schon seit Jahren soziale Projekte in der Region und legt dabei großen Wert auf die Transparenz der Spenden. Bei der Angelo Stiftung sind die hamcos Mitarbeiter überzeugt, dass das Geld für einen sehr wichtigen Zweck verwendet wird und die Spende wirklich bei den Kindern ankommt.

„Krebs ist eine schreckliche Krankheit, die jede Familie treffen kann. Wir hoffen, dass wir durch unsere Spende das Leid der Kinder etwas erträglicher machen können.“, so der hamcos Prokurist Wolfgang Pfeil. Bezüglich dem Einsatz der hamcos Mitarbeiter fügt er hinzu: „Es ist sehr schön, mit so einem hilfsbereiten und engagierten Team zusammenzuarbeiten.“

"Wir leben wirklich von Menschen, die ein Herz für ihre kranken Mitmenschen haben", sagt Evi Clus, die Mitbegründerin der Stiftung.