Fortschrittliche Malware-Erkennung mit Barracuda NG Firewall 6.0

Barracuda Partner - IT Security

Moderne Bedrohungserkennung,
erhöhter Firewall-Durchsatz und
Rundum-Schutz mit der neuen
Barracuda Firewall Version 6.0.

Die neue Version 6.0 der Barracuda NG Firewall steht Ihnen nun zur Verfügung und damit auch das verbesserte Highend-Gerät F1000 mit einer Durchsatzrate von 40 Gbps. Mit diesem Update bietet Ihnen hamcos als zuverlässiger Barracuda Partner eine fortschrittliche Erkennung von Malware und einen komfortableren und sicheren Zugriff über mobile Endgeräte. Freuen Sie sich auf eine ganz neue Stufe der Sicherheit!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Version 6.0 der Barracuda NG Firewall bietet Advanced Threat Detection (ATD) und schützt Anwender vor Schadsoftware und Zero-Day-Attacken.
  • Barracuda Advanced Threat Detection nutzt komplette Systememulation in einer virtuellen Testumgebung (Sandbox) für die tiefergehende Analyse von Malware.
  • Barracuda NG Firewall 6.0 erweitert den sicheren mobilen Zugriff über iPhone, iPad oder Android-Geräte sowie sicheren SSL-VPN-Fernzugriff.
  • Die neue Barracuda NG Firewall F1000 bietet 40 Gbps Durchsatzrate und unterstützt damit den Einsatz im Datencenter-Bereich.

Barracuda Networks, führender Anbieter von Security- und Storage-Lösungen, bietet mit der neuen Version Barracuda NG Firewall 6.0 leistungsstarke und Cloud-basierte Advanced Threat Detection (ATD) an.

Eine weitere Neuheit ist die verbesserte Einbindung mobiler Endgeräte, die sicher auf Unternehmensapplikationen zugreifen können. Das neue, noch leistungsfähigere Modell F1000 verdoppelt die Durchsatzrate des bisher leistungsstärksten Modells der Reihe und unterstützt damit den Einsatz im Datencenter-Bereich. In Verbindung mit dem neuen Modell F1000 ergibt die Barracuda Firewall NG 6.0 ein starkes Produkt für Firmen mit verteilten Standorten und externen Mitarbeitern, die durch geringere Investitionen mehr Gewinn und zeitgemäßen Schutz für ihr Unternehmen suchen.

Fortschrittliche Erkennung von Malware

Barracuda NG Firewall 6.0 setzt mit Advanced Threat Detection (ATD) eine virtuelle Sandbox ein, um verdächtiges Verhalten aufzudecken. Bei auffälligem Verhalten, zum Beispiel bei dem Versuch Daten auszuspähen, Sicherheitsmechanismen zu umgehen oder zu deaktivieren, stuft die Barracuda NG Firewall die Datei als Bedrohung ein. ATD erlaubt mithilfe der branchenführenden Emulations-Methodik die fortschrittliche Analyse verdächtiger Dokumente mit versteckten Angriffsmechanismen, darunter ausführbare Windows-Dateien, Android APK, PDF- und Word-Dokumente. Die anlassgetriebene Analyse durchkreuzt die Ausbreitung der Zero Day Exploits, verhindert die Auslieferung an den Anwender und fügt einen entsprechenden Eintrag in die Signaturdatenbank ein, sodass alle weiteren Vorkommen der Malware sofort erkannt werden.

Individuelle betriebliche Richtlinien

Als IT-Administrator können Sie regelbasiert und individuell festlegen, welche Arten von Dateien die Firewall analysieren soll und wie diese danach behandelt werden sollen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, die Auslieferung unbekannter und ungeprüfter Dateien zu verhindern oder zu verzögern, wenn die Dateien bereits als bedrohlich eingestuft wurden. Entdeckt die Barracuda NG Firewall eine Bedrohung in einer bereits zugestellten Datei, stellt sie den Anwender automatisch unter Quarantäne, damit die Schadsoftware sich nicht weiter ausbreiten kann. Die ATD-Analyse kann Malware auch im verschlüsselten Bereich erkennen, da sie völlig in die SSL Inspection integriert wird.

Besserer Schutz für externe und mobile Zugriffe

Barracuda NG Firewall integriert mobile Endgeräte auf fortschrittliche Weise, und bietet absolut sicheren Zugriff auf Unternehmens-Applikationen. Mit der Version 6.0 können Sie als IT-Administrator Zugriffe von iPhone, iPad oder Android-Geräten bequem und regelbasiert bestimmen. Die neue Version überzeugt außerdem durch einen verbesserten SSL-VPN-Fernzugriff, der vom Anwender über ein browserbasiertes Portal durchgeführt wird.

Neues Highend-Gerät für den Datencenter-Bereich

Mit dem neuen Modell F1000 können Sie sich auf eine der schnellsten Next Generation Firewalls auf dem Markt freuen. Das moderne Gerät F1000 der Barracuda NG Firewall verdoppelt mit 40 Gbps die Durchsatzrate der Firewall im Vergleich zum nächstkleineren Modell. Die evolutionären Sicherheitsfunktionen der Barracuda NG Firewall schützt Sie vor Malware, Spam und DDoS-Angriffen und bietet Ihnen zudem eingebundenes Bandbreitenmanagement und Load-Balancing.

Preis und Verfügbarkeit

Barracuda NG Firewall in der Version 6.0 ist ab sofort verfügbar. Für bestehende Kunden mit aktueller Hardware und aktivem Energize-Update-Abonnement fallen keine weiteren Kosten an. Barracuda NG Firewall Vx ist eine virtuelle Appliance, die sowohl in VMware als auch in Microsoft Hyper-V-Umgebungen betrieben werden kann. Für ein individuelles Angebot wenden Sie sich bitte direkt an unsere Barracuda Experten.

Zögern Sie nicht - Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt! Als Barracuda Partner erstellt Ihnen hamcos gerne ein individuelles und kostengünstiges Angebot.

Informieren Sie sich auch unter: https://techlib.barracuda.com/ng60